Wir nutzen Cookies und mit Nutzung der Seite akzeptieren sie diese. Mehr Infos

 

Home

TAE Anschaltung
TAE Prinzip
TAE Prüfabschluß

Problemfall:
Modem/TAE

viele bunte Adern:
Installationskabel
Telekom Kabel
Kabel verlegen

 

IAE, UAE Anschaltung

ISDN Anschluß: Einleitung, Grundbegriffe

ISDN Bus
ISDN Bus Beispiele Abschlusswiderstand
ISDN Bus Praxis
NTBA

DSL

Westernstecker

Installationsbeispiele
-
analoge Telefone
-
Telefonanlagen

 


© Rainer Ocker

Erklärung zu
Links, Urheberecht, Haftung, Datenschutz,
Impressum

 

Westernstecker Typen:
RJ-10, RJ-11, RJ-12, RJ-45, ...

Westernstecker / Modularstecker: Bezeichnung für die verbreiteten symmetrischen Datenstecker, die beispielsweise für den Endgeräteanschluss im Telefonnetz/ISDN (IAE-Stecker) und in LANs eingesetzt werden. Diese werden auch als RJ-xx Stecker bezeichnet. Die RJ-xx Stecker gehören zur standardisierten Steckerfamilie “Registered Jack Connector (RJ-Connector)”. Man unterscheidet hier im wesentlichen zwischen folgenden Typen.

Der wichtigsten Westernstecker

4P4C

RJ-10

schmale Bauform, 4 Kontakte (davon 4 belegt), Westernstecker 4P4C

Verwendet wird dieser Westernstecker zB bei: Telefon - Hörerwendelkabeln / Hörerspiralkabel

6P4C

RJ-11

mittlere Bauform, 6 Kontakte (davon 4 belegt), Westernstecker 6P4C. Die beiden äußeren Kontakte fehlen.

Verwendet wird dieser Westernstecker zB bei: analogen Telefonanschlusskabeln

6P6C

RJ-12

mittlere Bauform, 6 Kontakte (davon 6 belegt), Westernstecker 6P6C

Verwendet wird dieser Westernstecker zB bei: Modemanschlusskabeln

8P8C
8P4C - kurze Bauform
(kurz)
8P8C geschirmt
(geschirmt)

RJ-45

breite Bauform, 8 Kontakte (davon 8 oder auch 4 belegt), Westernstecker 8P8C oder 8P4C

Verwendet wird dieser Westernstecker zB bei: ISDN-Anschlusskabeln (8P4C / ISDN Stecker), Patchkabeln im LAN (8P8C geschirmt)

Crimpzange

Die Crimpzange zum befestigen (aufpressen) der Modularstecker/Westernstecker RJ10, RJ11, RJ12, RJ45.

Die Western Anschlüsse haben sich im Bereich der Telefontechnik weltweit durchgesetzt. Die mechanischen Abmessungen der Stecker sind genormt. Leider macht bei der Belegung der Kontakte jeder Hersteller weitgehend was er gerade möchte. So passt eine Telefon Anschlussschnur von Hersteller A zwar dank gleicher Abmessungen auch ans Telefon von B, aber dank unterschiedlicher Belegung funktioniert halt nichts. Aus diesem Grund spare ich mir hier die Pinbelegung.

 

weitere Seiten zum Thema: analoge Telefone - Anschaltung | NTBA | Telefonkabel Belegung