Wir nutzen Cookies und mit Nutzung der Seite akzeptieren sie diese. Mehr Infos

 

Home

TAE Anschaltung
TAE Prinzip
TAE Prüfabschluß

Problemfall:
Modem/TAE

viele bunte Adern:
Installationskabel
Telekom Kabel
Kabel verlegen

 

IAE, UAE Anschaltung

ISDN Anschluß: Einleitung, Grundbegriffe

ISDN Bus
ISDN Bus Beispiele Abschlusswiderstand
ISDN Bus Praxis
NTBA

DSL

Westernstecker

Installationsbeispiele
-
analoge Telefone
-
Telefonanlagen

 


© Rainer Ocker

Erklärung zu
Links, Urheberecht, Haftung, Datenschutz,
Impressum

 

ISDN-BUS Beispiele

Verschiedene ISDN - Bus Varianten und deren Abschlusswiderstände.

Jeder ISDN Bus muss zur Vermeidung von Reflektionen / Störungen auf den Leitungen mit 100 Ohm Widerständen abgeschlossen werden. Der Abschluss erfolgt jeweils am Anfang und am Ende des ISDN Busses. Die Widerstände kommen jeweils zwischen die Sende und Empfangsadern (zwischen a1 und b1 sowie zwischen a2 und b2).

1. Die Abschlusswiderstände sind im NTBA bereits vorhanden und sind im Normalfall bereits über die DIP Schalter eingeschaltet. Der Bus braucht nur noch in der letzten IAE abgeschlossen werden. In der letzten IAE ist je ein Abschlusswiderstand für Sende und Empfangsader nötig.
1. Abschlusswiderstand - ISDN Bus
(Beispiel einer
ISDN Verkabelung laut Bsp.1 im Haus)

2. In diesem Beispiel müssen die integrierten Widerstände im NT abgeschaltet werden! Der ISDN Bus ist jeweils in den Enddosen abgeschlossen (2x den Abschlusswiderstand jeweils an den letzen IAE Dosen). Dieses Beispiel wird man verwenden, wenn der ISDN Bus in 2 Richtungen führt und man sich so eine Rückführung der Adern sparen kann.
2. Abschlusswiderstände - ISDN Bus
(Beispiel einer
ISDN Verdrahtung laut Bsp.2 im Haus)

Anzahl und Anordnung der DIP Schalter im NTBA sind in den unterschiedlichsten NTBA Ausführungen leider recht unterschiedlich. Welche Schalter die 100 Ohm Widerstände abschalten steht im Beipackzettel des NT.

Als Widerstände kann man verwenden:
- einfache 100 Ohm Kohleschichtwiderstände mit 5% Abweichung
- speziell dafür gekapselte Abschlusswiderstände
- oder auch IAE Dosen mit bereits integriertem Widerstandspaar, welches über Hakenschalter ein und abschaltbar ist.