Wir nutzen Cookies und mit Nutzung der Seite akzeptieren sie diese. Mehr Infos

 

Home

TAE Anschaltung
TAE Prinzip
TAE Prüfabschluß

Problemfall:
Modem/TAE

viele bunte Adern:
Installationskabel
Telekom Kabel
Kabel verlegen

 

IAE, UAE Anschaltung

ISDN Anschluß: Einleitung, Grundbegriffe

ISDN Bus
ISDN Bus Beispiele Abschlusswiderstand
ISDN Bus Praxis
NTBA

DSL

Westernstecker

Installationsbeispiele
-
analoge Telefone
-
Telefonanlagen

 


© Rainer Ocker

Erklärung zu
Links, Urheberecht, Haftung, Datenschutz,
Impressum

 

DSL Splitter
(Beispiel: T-DSL Splitter der Telekom)

Der DSL Splitter ist zur Trennung des Telefonsignals von den DSL Signalen. Telefonie, Modem und Faxsignale werden zum Telefonanschluss weitergeleitet und das DSL Signal zum PC bzw. Router.

Der DSL Splitter und dessen Anschluss.

äterer ISDN Splitter (DSL Splitter der Telekom)
DSL Splitter

Anschlussfeld vom älteren DSL Splitter (ISDN / Analog)
Anschlussfeld DSL Splitter

der neuere DSL Splitter der Telekom
T-DSL Splitter der Telekom
Anschlussfeld des neueren DSL Splitters
T-DSL Splitter Anschlussfeld

Anschließen / Anschaltung des DSL Splitters:

1 Die Amtsleitung der Telekom wird hier an den Splitter geführt. Entweder per 2-adriger Leitung an die beiden Klemmen oder von der ersten TAE per mitgelieferter TAE Anschlußleitung an die Buchse.

2 Schalter für den passiven Prüfabschluss PPA (wenn der DSL Splitter ohne 1.TAE betrieben wird)

3 Bei einem analogem Telefonanschluss geht es von hier direkt zum nachfolgenden Telefon oder zur Telefonanlage. Bei Betrieb am ISDN Netz geht es zum NTBA. Entweder wieder direkt in die TAE Buchse oder von der Klemmleiste die Anschlüsse La und Lb verwenden.

4 Anschlussbuchse bzw. Klemme die zum DSL Modem führt.
(Die ältere Bezeichnung
NTBBA hat nichts mit dem NTBA zu tun. Es ist vielmehr die Bezeichnung für das DSL Modem.)

5 Analog / ISDN Umschalter. Hier wird die Betriebsart des Splitters eingestellt. Je nach Telefonanschluss Analog oder ISDN einstellen.